RatzFatz-Rezepte

15 Minuten – fertig!

Wärmt von innen: der Mett-Porree-Topf.

Wärmt von innen: der Mett-Porree-Topf.

Wenige Zutaten, wenig Arbeitsaufwand, dafür umso leckerer: Meine Mett-Porree-Suppe ist genau das Richtige, wenn Sie durchgefroren vom Winterspaziergang zurückkommen! Bei den Ratzfatz-Rezepten / Mit Feuer und Flamme alles weitere (Mett-Porree-Topf)!

Drucken

Mett-Porree-Topf

Keyword mit Feuer und Flamme

Anleitungen

  • Ideal für kalte Wintertage: der Mett-Lauch-Topf.
    Blitzschnell gemacht und echt lecker!
    Zubereitungszeit: 15 Minuten
    Zutaten für 2 Portionen: 2 Stangen Porree, 400 Gramm gewürztes Schweinemett, 2 Esslöffel Rapsöl, 1 gehäufter Teelöffel Paprikapulver edelsüß, 500 Milliliter heiße Gemüsebrühe, 150 Gramm geriebener Emmentaler, schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack, 100 Milliliter Sahne
    Der Porree wird geputzt und der Länge nach halbiert. Verarbeitet werden nur das Weiße und Hellgrüne, das quer in feine Streifen geschnitten wird. Mit kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen.
    Jetzt erhitzen Sie das Öl in einer hohen Pfanne und braten das Schweinemett krümelig an. Danach kommen die Porree-Streifen dazu, die Sie unter Rühren 3 Minuten mitbraten. Alles mit dem Paprikapulver bestäuben und mit der heißen Fleischbrühe ablöschen.
    Deckel drauf, alles aufkochen lassen, dann streuen Sie den geriebenen Käse ein, rühren die Sahne unter und lassen alles bei milder Hitze etwa 5 Minuten zugedeckt köcheln. Zum Schluss noch mal abschmecken – eventuell mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Fertig ist der wärmende Mett-Porree-Topf!
Unold Eismaschine Uno