RatzFatz-Rezepte

Avocado trifft Knofi und Zwiebel…

Zu frischem Brot oder Gemüsesticks supergut: der Avocado-Dip.

Zu frischem Brot oder Gemüsesticks supergut: der Avocado-Dip.

Ein Dip, der im Hofbureau bei gemütlichen Grillereien nicht fehlen darf! Ich habe ihn in meinem Thermomix® zubereitet, aber Sie können ihn auch mit einem Pürierstab hinkriegen… Bei den Ratzfatz-Rezepten in der Rubrik „Entspannt gemixt!“ können Sie alles rund um den Avocado-Dip nachlesen (Avocado-Dip aus dem TM5).

Drucken

Avocado-Dip aus dem TM5

Keyword snackig lecker

Anleitungen

  • Blitzschnell fertig und so lecker: der Avocado-Dip (schmeckt aber nur denen, die Knoblauch mögen...).
    Zubereitungszeit: 5 Minuten
    Zutaten für 6 Portionen: 1 Avocado, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Ei Größe M, 1 TL Dijon-Senf, 125 g Rapsöl, Meersalz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    Zuerst werden Zwiebel und Knoblauch geschält, dann die geviertelte Zwiebel und die halbierten Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
    Danach geben Sie das Avocado-Fruchtfleisch zu und zerkleinern beziehungsweise vermischen alles 10 Sekunden/Stufe 5.
    Nun kommen Senf und Ei dazu, alles 10 Sekunden/Stufe 5 verrühren, mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.
    Danach Stufe 3,5 einstellen und das Rapsöl langsam durch den Deckel einlaufen lassen.
    Nochmal kurz abschmecken, fertig!
    Sie können den Avocado-Dip natürlich auch mit einem Pürierstab, zum Beispiel dem ESGE-Zauberstab, zubereiten!
    Dazu frisches Brot servieren und schon haben Sie einen leckeren Snack zum Start in die Grillparty!
Unold Eismaschine Uno