RatzFatz-Rezepte

Blitzschnelle Löffelei!

Ganz einfach lecker!

Ganz einfach lecker!

Hackfleisch, Gemüsefond, Sahne und Gnocchi aus dem Kühlregal sind die Komponenten, aus denen Sie im Nu ein leckeres Essen zaubern können. Wie’s geht, können Sie bei den Ratzfatz-Rezepten in der Rubrik „mit Feuer und Flamme“ nachlesen (Gnocchi mit Sahnehack).

Drucken

Gnocchi mit Sahne-Hackfleisch

Keyword mit Feuer und Flamme

Anleitungen

  • Unkompliziert & lecker!
    Wenig Aufwand, viel Geschmack!
    Zubereitungszeit: 30 Minuten
    Zutaten für 4 Personen: 500 g Bio-Hackfleisch, 2 Esslöffel Rapsöl, 2 Schalotten (fein gewürfelt), 400 ml Gemüsefond, 125 g Kirschtomaten (geviertelt), 300 ml Sahne, 1 Packung Gnocchi (Kühlregal), 1 Esslöffel fein gewiegte, glatte Petersilie, Salz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    Das Öl erhitzen Sie in einer großen, beschichteten Pfanne. Darin wird das Hackfleisch krümelig angebraten – wenn Sie Bio-Hack nehmen, geht es deutlich flotter,  weil da nicht so viel Flüssigkeit austritt. Die Schalottenwürfelchen und die Tomatenviertel zufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann fügen Sie den Gemüsefond zu und lassen diesen etwas einkochen. Jetzt noch die Sahne dazu und alles aufkochen lassen. Dann die Gnocchi in die Pfanne geben – die müssen nur kurz garziehen. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten und mit der Petersilie betreuen. Wenn Sie noch Kirschtomaten übrig haben, legen Sie die als leckere Farbtupfer dazu.
Unold Eismaschine Uno