RatzFatz-Rezepte

Eine wunderbare Entdeckung!

Gekostet, genossen – ich habe mich in den „Dancing Mokka“ verliebt!

Gekostet, genossen – ich habe mich in den „Dancing Mokka“ verliebt!

Ich mag ja gerne Hausmannskost. Aber ich liebe auch „feine Küche“. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen. Und, liebe Leute, ich habe eine tolle Entdeckung gemacht!

Schon mal von dem Weinessiggut Doktorenhof gehört? Nein? Das sollten Sie ändern! Ein Familienunternehmen (da bin ich ja sowieso schon immer begeistert!), das sich darauf spezialisiert hat, wunderbare Essig-Variante zu entwickeln. Auf der Basis vom eigenen Wein – denn 10 Hektar Weinberge werden von Familie Wiedmann bewirtschaftet. Mit eigenen Kräutern werden seit über 40 Jahren Essige kreiert, dann in Flaschen abgefüllt – und die werden von Hand mit Wachs versiegelt, damit nicht ein Fitzelchen Aroma flöten geht. Dass solche Essige nicht für „Appel und Ei“ zu bekommen sind, ist klar, aber es kommen so tolle Aromen zustande. Da lohnt sich jeder Cent! Nicht nur für aromatische Dressings, auch als Digestif – oder als „Zwischengang“ bei einem aufwändigeren Menü.

Ich bin so begeistert, habe die neueste Kreation „Dancing Mokka“ nicht nur als Schlückchen zwischendurch probiert, sondern auch als finales Aromatopping auf einem gerade gegrillten Rinderfiletsteak. Göttlich! Mehr dazu in der Rubrik „Allerlei Drumherum“ / Feine Tröpfchen. Und fein sind die wirklich, sonst würde ich Ihnen nicht davon erzählen!

Unold Eismaschine Uno