RatzFatz-Rezepte

Flotte Fisch-Pasta

Schnell gemacht: Bandnudeln mit Lachs in einer sahnigen Sauce.

Schnell gemacht: Bandnudeln mit Lachs in einer sahnigen Sauce.

In meinem Gefrierschrank habe ich immer für alle Fälle TK-Lachsfilets (ich nehme immer die von Followfish, aus nachhaltigem Fischfang). Als plötzlich der Sommer „huhu“ machte und es warm wurde, passte dieser Vorrat perfekt für ein ebenso schnelles wie leichtes Nudelgericht! Bei den „mit Feuer und Flamme“ in der Rubrik „Ratzfatz-Rezepte“ können Sie nachlesen, wie es zubereitet wird (Bandnudeln mit Lachs).

Drucken

Bandnudeln mit Lachs

Keyword mit Feuer und Flamme

Anleitungen

  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
    Sahnig-zitronig & gut: Bandnudeln mit Lachs!
    Zutaten für 2 Portionen: 200 g Bandnudeln, 200 g Lachsfilet (aufgetaut), 1 Zwiebel, 2 Teelöffel Butter, 3 Esslöffel Zitronensaft, ½ Teelöffel Zucker, 150 ml Sahne, 50 ml Geflügelfond, 100 ml Milch, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Esslöffel Rapsöl, 1 Esslöffel gefriergetrockneter Basilikum, 1 kleinen Glas Kapern Surfines
    Zuerst wird das Nudelwasser aufgesetzt.
    Dann die Zwiebel würfeln und in 1 Teelöffel zerlassener Butter glasig dünsten. Zitronensaft, Sahne und Fond zugießen und alles aufkochen, anschließend mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
    Das Lachsfilet in mundgerechte Würfel schneiden, salzen und pfeffern. 1 Teelöffel Butter und das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin etwa 4 Minuten braten, dabei wenden, so dass es rundherum angebräunt ist.
    Milch und Basilikum verrühren und in die Zitronensauce gießen, alles aufkochen lassen und noch mal abschmecken.
    Die Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen, Lachswürfel unterheben – fertig!
Unold Eismaschine Uno