RatzFatz-Rezepte

Fruchtig & ein bisschen scharf…

Wenig Arbeit, viel Geschmack: Puten-Reis-Pfanne.

Wenig Arbeit, viel Geschmack: Puten-Reis-Pfanne.

25 Minuten Zeit? Na, dann ist meine Puten-Reis-Pfanne genau das Richtige für Sie! Geht so schnell und schmeckt echt lecker – durch Aprikosenstückchen und einen Hauch Chili kommen perfekt zueinander passende Aromen ins Spiel! Bei den Ratzfatz-Rezepten / Mit Feuer und Flamme gibt’s das Rezept (Puten-Reis-Pfanne).

Drucken

Puten-Reis-Pfanne

Keyword mit Feuer und Flamme

Anleitungen

  • Schnell gemacht & lecker!
    Sommerleicht & lecker: Puten-Reis-Pfanne.
    Zubereitungszeit: 25 Minuten
    Zutaten für 2 Portionen: 60 g Wildreismischung, 20 g getrocknete Soft-Aprikosen, 1 Knoblauchzehe, 2 Schalotten, 250 g Putenschnitzel (ich hatte sie in Bio-Qualität!), 2 Esslöffel Rapsöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 100 ml Geflügelfond, 2 Esslöffel Sojasauce, ½ bis 1 Teelöffel Chiliflocken (je nachdem, wie scharf Sie es gern haben…), glatte Petersilie nach Geschmack
    Zuerst bereiten Sie die Wildreismischung nach Packungsanweisung zu. In der Zwischenzeit schnibbeln Sie die Aprikosen klein, pellen die Knoblauchzehe und würfeln diese fein. Jetzt noch flott die Schalotten pellen und ebenfalls fein würfeln.
    Die Putenschnitzel werden in mundgerechte Stücke geschnitten. Danach braten Sie sie im heißen Rapsöl braun an, dabei auch gleich mit Salz und Pfeffer würzen.
    Knoblauch, Aprikosen und Schalotten dazu geben und kurz mitbraten. Alles mit dem Geflügelfond ablöschen.
    Reis gut abtropfen lassen und in die Pfanne geben, alles noch etwas Hitze nehmen lassen. Hähnchen-Reis-Pfanne mit Sojasauce und Chiliflocken würzen und - wenn Sie mögen - kleingeschnittene, glatte Petersilie unterrühren . Fertig!
Unold Eismaschine Uno