RatzFatz-Rezepte

Heißluft-Hähnchen…

Würzig mariniert, in der Heißluftfritteuse gegart: hat sehr gut geschmeckt!

Würzig mariniert, in der Heißluftfritteuse gegart: hat sehr gut geschmeckt!

Dass eine Heißluft-Fritteuse nicht nur für die Pommes-Zubereitung gemacht ist: klar. Ich habe auch schon leckere Fleischbällchen drin zubereitet – und jetzt standen Hähnchenschenkel und -flügel auf meinem Speiseplan. Würzig mariniert – lecker war’s!

Bei mir bereichert die ActiFry Genius von Tefal meine Küchenausstattung. Ein bedienerfreundliches Multitalent! Neun verschiedene Menü-Einstellungen sind vorprogrammiert, aber natürlich können sowohl Zeit als auch Temperatur individuell eingestellt werden. Und wenn sie dann startet, hat man Pause, denn durch ihre Rühr-Technologie wird zwischenzeitliches Schütteln überflüssig. Dieser integrierte Rührarm ist natürlich Gold wert, denn er hält das Gargut mit schonendem Rühren in Bewegung, so dass es rundherum gleichmäßig gegart wird.

Für die Genius-Range – es gibt den praktischen Küchenassistenten wahlweise mit 1,2 oder 1,7 Kilogramm Fassungsvermögen – ist auch eine kostenlose App mit 150 exklusiven Rezepten verfügbar.

Durch die patentierte ActiFry-Heißluft-Technologie muss für die meisten Speisen nur maximal ein Esslöffel Öl zugegeben werden: fettarm und aromatisch genießen ist die Devise.

Ganz unkompliziert wird leckerer Gaumenschmaus durch die Menü-Einstellungen „Wok“ und „Internationale Gerichte“, die mit wenig Arbeitsaufwand ein komplettes Gericht zubereiten – tolle Rezepte gibt es in der ActiFry-App.

Rundum gegart durch den Rührarm - so gelingen Hähnchenschenkel und-flügel in der Heißluftfritteuse perfelt!
Drucken

Hähnchen trifft Heißluft

Bio-Hähnchenschenkel und Bio-Hähnchenflügel – beides wunderbar fleischig – habe ich in meiner Heißluftfritteuse zubereitet. Vorher haben die Teile zwei Stündchen in einer würzigen Marinade verbracht – das Rezept dafür ergab sich aus einem gedanklichen Spaziergang durch mein Gewürzregal… Das Marinieren beansprucht 2 Stunden - ansonsten geht alles ratzfatz!
Gericht Hauptspeise
Keyword Flott vorbereitet
Vorbereitungszeit 2 Stunden 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 50 Minuten
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • Heißluftfritteuse

Zutaten

  • 2 Hähnchenschenkel bei mir immer in Bio-Qualität!
  • 4 Hähnchenflügel auch hier gilt: bitte Bio-Qualität!
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Curry
  • 1 TL Knoblauch-Granulat
  • 2 EL Salz
  • 0,5 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Honig

Anleitungen

  • Gewürze und Rapsöl werden zu einer dickflüssigen Masse verrührt.
  • Die Hähnchenteile reiben Sie mit der Marinade ein und geben diese dann in einen ausreichend großen Gefrierbeutel. Mit einem Clip verschließen und 2 Stunden bei Zimmertemperatur marinieren.
  • Danach legen Sie die Hähnchenteile in die Heißluftfritteuse und garen sie 35 Minuten bei 200 Grad. Das war es schon. Dazu passt einknackiger Blattsalat.

 

 

Unold Eismaschine Uno