RatzFatz-Rezepte

Spargel trifft Metzgerschinken

Mit würzigem Cheddar und einer aromatischen Sauce gratiniert: Spargel im Schinken-Mäntelchen.

Mit würzigem Cheddar und einer aromatischen Sauce gratiniert: Spargel im Schinken-Mäntelchen.

Klar, klassisch mit Hollandaise und neuen Kartoffeln in Begleitung von Schinken oder einem Schnitzel ist Spargel lecker. Aber mir waren die Kartoffeln ausgegangen… Also habe ich meinen frischen Spargel in ein Schinkenmäntelchen gepackt, ihn mit einer feinen Sauce und geriebenem Cheddar überzogen und ab damit in den Ofen. Ergebnis: Alle Daumen hoch! Bei den Ratzfatz-Rezepten / Mit Feuer und Flamme alle Infos zum Rezept (Spargel im Schinken-Mäntelchen)!

Drucken

Spargel im Schinken-Mäntelchen

Keyword mit Feuer und Flamme

Anleitungen

  • Wer die Sauce nicht selbst zubereiten will, kann alternativ Béchamelsauce als Fertigprodukt verwenden und die gegebenenfalls nachwürzen. Aber ich persönlich finde selbstgemachte Saucen besser, weil ich dann genau weiß, was drin ist… Bei uns gab es den gratinierten Spargel pur und ohne Beilagen. Wenn Sie dazu Kartoffeln servieren, ist es ein Rezept für vier Personen…
    Zubereitungszeit: 45 Minuten
    Zutaten für 2 Portionen:
    Für die Béchamelsauce: 1,5 Esslöffel Butter, 2 gestrichene Esslöffel Mehl, 250 ml heiße Gemüsebrühe, 150 ml Milch, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, frisch geriebene Muskatnuss nach Geschmack
    Spargel mal gratiniert - lecker!
    Für den Spargel: 10 bis 14 Stangen weißer Spargel (je nach Dicke), 1 Teelöffel Salz, 1 großzügige Prise Zucker, 10 Gramm Butter, 5 bis 7 Scheiben gekochter Schinken, 1 Esslöffel gefriergetrocknetes Basilikum, 40 Gramm geriebener Cheddar
    Schon mal den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Braucht keine Beilagen: Gratinierter Spargel im Schinken-Mäntelchen.
    1 Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl einrühren. 1 Minute unterrühren und anschwitzen. Danach die heiße Gemüsebrühe und die Milch nach und nach zugießen und mit einem Schneebesen zügig unterrühren. 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Basilikum einrühren.
    Einen Topf mit Wasser aufkochen. Den geschälten Spargel mit 10 Gramm Butter, Salz und 1 Prise Zucker ins kochende Wasser geben und nochmals aufkochen lassen. Topf vom Herd ziehen und zugedeckt 7 Minuten ziehen lassen. Sofort mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
    Eine Auflaufform mit 1/2 Esslöffel Butter fetten. Den Spargel – 1 bis 2 Stangen - mit je einer Scheibe gekochtem Schinken umwickeln und in die Form legen.
    Die Sauce über den Spargel gießen und mit dem Cheddar bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Stufe 12 bis 15 Minuten überbacken.
Unold Eismaschine Uno