RatzFatz-Rezepte

Wie bei Muttern…

Sahneschmelzig-lecker - und im Nu gemacht: Vanillepudding!

Sahneschmelzig-lecker – und im Nu gemacht: Vanillepudding!

Da hatte mein Schätzelein Lust auf Vanillepudding und fragte, ob wir nicht so eine Tütenmischung hätten… Kommt gar nicht in die Tüte, dachte ich.  Und erinnerte mich an ein Vanillepudding-Rezept von meiner Mutter – sooooo lecker, gab es nur sonntags. Allerdings war immer das Problem, dass sie, derweil der Pudding gekocht wurde, auch den Hauptgang (für uns Kinder und meinen Vater also Fleisch, Kartoffeln, Sauce, Gemüse – ich bin 61 Jahre jung, damals war das so…) zubereitete. Da kam es dann schon mal zu leichtem Anbrennen, weil meine Mutter zwar eine tolle Köchin war, aber das waren halt viele Baustellen zur gleichen Zeit. Und ein alter Gasherd hat seine eigenen Gesetze. Das Topf-schrubben war immer mega-doof, fand ich.

Aber heute ist alles anders! Schließlich habe ich einen Thermomix® – damit ist der Pudding ratzfatz gemacht und muss dann nur noch abkühlen… Bei den Ratzfatz-Rezepten / Entspannt gemixt! gibt es den hausgemachten Vanillepudding (1A-Pudding in Top-Form)!

Drucken

1A-Pudding in Top-Form

Keyword entspannt gemixt

Anleitungen

  • Wenig Zutaten, viel Geschmack: Ich liebe diesen Vanillepudding!
    Als klassisches Dessert reicht er für 4 Personen, aber wenn jemand so richtig Lust auf Vanillepudding hat, dann schaffen auch zwei diese Menge…
    Zubereitungszeit: 8 Minuten (plus Kühlzeit)
    7 Minuten im Mixtopf, dann umfüllen - und nach der Kühlzeit einfach wegnaschen... Ich finde den Vanillepudding auch lauwarm sehr lecker (weil ich nicht abwarten kann...)!
    Zutaten für 4 Portionen oder 2 Schleckermäuler: 350 Gramm Milch, 150 Gramm Sahne, 40 Gramm Zucker, 2 Teelöffel Vanille-Extrakt, 30 Gramm Speisestärke, 1 Ei Größe M
    Alle Zutaten in den Mixtopf geben und alles 7 Minuten/90 Grad/Stufe 3 erwärmen.
    In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Ich verwende für das Umfüllen aus dem Mixtopf gerne meinen neuen Spatel von www.multiandmore.de, der ist dafür suppi! Ich habe ihn für 11,99 Euro erstanden, aber derzeit ist er im Angebot, kostet 9,98 Euro - lohnt sich. Er ist bis 260 Grad hitzebeständig, BPA-frei, lebensmittelecht und - was ich durch meine diversen "Einsätze" mit ihm weiß - er behält seine Farbe! Kann ich guten Gewissens begeistert empfehlen!
    Ich nehme für diesen Pudding immer den Bio-Vanilleschoten-Extrakt von Taylor & Colledge, den es in meinem Rewe gibt – und kann den wirklich empfehlen. 100 ml kosten um die 9 Euro – und damit kommt man wirklich weit.
    Wer mag, serviert dazu vielleicht Kirschgrütze – muss aber nicht sein!
Unold Eismaschine Uno