RatzFatz-Rezepte

Zarter Lachs trifft Pasta…

Nudel trifft Fisch - lecker!

Nudel trifft Fisch – lecker!

Mir war nach Fisch – und im Gefrierschrank hatte ich noch Bio-Lachsfilet von Followfish (weil diese Marke auf Nachhaltigkeit setzt, kaufe ich sie besonders gerne). Also wurde ein Impro-Nudelgericht gezaubert – das nach knapp 30 Minuten serviert werden kann! Bei den Ratzfatz-Rezepten / Mit Feuer und Flamme gibt es alle Infos (Lachs-Linguine).

Drucken

Lachs-Linguine

Keyword mit Feuer und Flamme

Anleitungen

  • So schnell gemacht -ud ao lecker: Linguie mit Lachs und sahnigem Drumherum....
    Schnell, lecker, simpel!
    Zubereitungszeit: 30 Minuten
    Zutaten für 2 Portionen: 150 g Linguine, 3 Esslöffel, Zitronensaft, 250 ml Sahne, 300 g Lachsfilets (ohne Haut), Cayenne-Pfeffer, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 großzügige Prise Zucker, 100 g TK-Erbsen
    Die Linguine (Sie können aber auch Tagliatelle nehmen) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
    Sahne und Zitronensaft in einer großen Pfanne aufkochen. Derweil die Lachsfilets in mundgerechte Stücke schneiden.
    Die Zitronen-Sahne mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zucker kräftig würzen, dann die Pfanne vom Herd ziehen, die Lachsstücke zugeben und zugedeckt 5 Minuten gar ziehen lassen. Dabei einmal umdrehen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
    1 Minute vor Ende der Nudel-Garzeit die Erbsen in den Nudeltopf geben, dann sind sie noch lecker-knackig, wenn sie zum Lachs in der Sahnesauce kommen…. Anschließend Nudeln und Erbsen abgießen und tropfnass unter die Zitronen-Lachs-Sauce mischen.
    Das war es schon!
Unold Eismaschine Uno